Gemeinsam für den Koppel

Aktuelles


Spendenaktion: Gemeinsam für den Koppel


Aktueller Stand: 

September 2018: Der Heimatverein Rheinbreitbach lässt erneut die Schmiererei am Rheinbreitbacher Wahrzeichen kostenpflichtig entfernen. 


August 2018, Nacht von Sonntag auf Montag, 19./20.: 
Ein oder mehrere Täter beschädigten die frisch mit Spenden der Bevölkerung gereinigte Koppelmauer durch neue Schmierereien. 
Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde gestellt. Die  Polizei ermittelt. Hinweise die zur Ergreifung des oder der Täter führen könnten, bitte an die Polizeiinspektion Linz, Tel. 02644-9430!

August 2018: Zwei neue stromsparende LED-Scheinwerfer für die Ausleuchtung des Koppelkreuzes sind installiert und ersetzen die jahrzehntealten, stromintensiven, teils defekten Scheinwerfer.

Juni 2018: Die Reinigung der Koppelmauer von außen und innen wurde Ende Juni erfolgreich abgeschlossen!

Mai 2018: Der Spendenaufruf war erfolgreich! Die Kosten im unteren vierstelligen Bereich für die Reinigung der Koppelmauer sind inzwischen gedeckt. Viele Bürger und Firmen Rheinbreitbachs haben sich hier in großzügiger Weise engagiert. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön!  



Koppelmauer mit Koppelkreuz - In altem Glanz - 
Mit Spenden der Rheinbreitbacher Bevölkerung erfolgreich gereinigt 
Foto: Dankward Heinrich
Foto: Dankward Heinrich

Foto: Dankward Heinrich

Foto: Dankward Heinrich

Neben der Reinigung der Koppelmauer innen und außen auf Veranlassung des Heimatvereins Rheinbreitbach wurden alle Bänke durch die "Koppelaner", die Feuerwehr-Senioren gestrichen.
Foto: Dankward Heinrich

Weitere Arbeiten für Sicherung, Pflege und Verschönerung des Koppelplateaus, Reparatur der Beleuchtung sind noch erforderlich. Hierfür wird ein die Kosten für die Reinigung der Mauer übersteigende Anteil der Spenden zweckgebunden verwendet. 


Spendenaufruf an die Rheinbreitbacher Bevölkerung





Spenden an den Heimatverein Rheinbreitbach e. V. zur Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde sind steuerlich absetzbar. Der Heimatverein ist als gemeinnützig anerkannt. Steuernummer: 32/661/51733. 
Eine Spendenbescheinigung ist nur erforderlich, wenn sie sich auf grössere Beträge bezieht. Die Finanzämter müssen bei Beträgen bis 200 Euro den Kontoauszug anerkennen. Weitere Infos: hier.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welche Erinnerungen, Informationen haben Sie an die Heimatgeschichte Rheinbreitbachs? Hier können Sie diese schildern.