Aktuelles


Rheinbreitbach 2012 mit Oberer Burg, ehemaligem Haus Elisabeth, Leonardus-Kapelle und Pfarrkirche
Foto: Dankward Heinrich



Stockrosen am Heimatmuseum gepflanzt - weitere Blühstellen im Ort geplant

Der Heimatverein Rheinbreitbach hat in diesem Herbst begonnen, Blühstellen im Ort einzurichten. Begonnen wurde zunächst auf dem Gelände des Heimatmuseums. Vor der Wand mit dem historischen Bild von Rheinbreitbach und an den Mauern der Museumsnebengebäude säte der Heimatverein Samen von Stockrosen aus. Diese Blühstellen wurden mit kleinen Schildern aus Bambusholz gekennzeichnet. Die Samen der Stockrosen stammen von der Ostseeinsel Bornholm und wurden dieses Jahr von einem Mitglied des Heimatvereins mitgebracht. 
Geplant ist, zusammen mit anderen Vereinen, Privatpersonen und der Ortsgemeinde in den nächsten Jahren weitere Blühstellen mit den unterschiedlichsten Blütenpflanzen im Ort einzurichten. Diese sollen Insekten als Weide dienen und die Augen der Rheinbreitbacher und der Besucher unseres Ortes erfreuen. 


Eine der Ursprünge der Stockrosen am Heimatmuseum Rheinbreitbach: Die Erbseninseln bei Bornholm in der Ostsee, 2019
Foto: Dankward Heinrich





24. Rheinbreitbacher Heimatheft 2019 "Ortsfamilienbuch Rheinbreitbach" erschienen. Einsichtnahme in der Heimatbibliothek Rheinbreitbach möglich.


    



Stand Umsetzung Informationstafeln in Rheinbreitbach


Gesucht! Themen/Autoren für die Rheinbreitbacher Heimathefte