Translate

Die Internetseite des Heimatvereins durchsuchen

Splitterschutzzellen


Die Splitterschutzzellen ("Einmannbunker") 

Die Splitterschutzzellen standen, bevor sie auf dem Gelände des Heimatmuseums aufgestellt wurden, auf dem Gelände von Haus Hubertus (heute Volksbank). Eine Zelle davon steht an der Neuwieder Straße auf dem Gelände der Fa. Mechnig. Gefertigt wurden die Zellen im Betonwerk in Unkel. 

2012


Einmannbunker auf dem Musemshof
Foto: Dankward Heinrich



2007