1950er Jahre


1950er Jahre




Burg der Herren von Breitbach (Untere Burg)
Gemälde Öl auf Leinwand von Hermann Neunkirchen, 2003, Heimatmuseum Rheinbreitbach



Blick vom Hohn zur Koppel - im Vordergrund nun Obstbäume statt Weinstöcke
Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach 


1950 Untere Burg und Weinberg Koppel sind verfallen
Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach



Quelle: Heimatverein Rheinbreitbach

1950 ist der Niedergang des Weinbaus unübersehbar. Die Ramhölzer stehen zwar noch, aber die Koppel ist bereits verbuscht. Die Untere Burg ist eingestürzt und nur noch ein Schatten ihrer selbst.


Untere Burg vor der Koppel, ca. 1950er Jahre
Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach



Quelle: Heimatverein Rheinbreitbach

Quelle: Heimatverein Rheinbreitbach




Pfarrkirche um 1952, ein harmonisches Ensemble
Quelle: Heimatmuseum Rheinbreitbach

Rheinbreitbach am Rhein
Quelle: Heimatverein Rheinbreitbach, ca. 1968, Jos. Vollmer Rheinbreitbach, Rhbr 021 68/5



Das idyllische Weindorf Rheinbreitbach 1953
Quelle: Heimatverein Rheinbreitbach, Foto u. Verlag P. M. Jierchhoff, Godesberg 4


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welche Erinnerungen, Informationen haben Sie an die Heimatgeschichte Rheinbreitbachs? Hier können Sie diese schildern.