Translate

Die Internetseite des Heimatvereins durchsuchen

Koppelsichten 2016


Blicke vom Koppel im Mai 2016


Im Jahr 2016 ist der Hausberg Rheinbreitbachs, der Koppel, weitgehend verwildert. Die Blicke auf den Ort sind deswegen nur noch eingeschränkt bis gar nicht mehr möglich. Auch das Wahrzeichen Rheinbreitbachs, das Koppelkreuz, ist vom Ort aus nur noch an bestimmten Stellen zu sehen. Hier sind die Grundstückseigentümer am Koppel gefordert, Abhilfe zu schaffen!

Blick Süd
Foto: Dankward Heinrich

Blick Südwest
Foto: Dankward Heinrich

Blick West
Foto: Dankward Heinrich


Blick Nordwest
Foto: Dankward Heinrich


Blick Nord
Foto: Dankward Heinrich



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Welche Erinnerungen, Informationen haben Sie an die Heimatgeschichte Rheinbreitbachs? Hier können Sie diese schildern.